Startseite » Reiseberichte

Reiseberichte

Grotta di Mangiapane

  • von

Um mich herum ist es dämmerig und kühl. Alles, was mich umgibt, hat die Anmutung des vergangenen Jahrhunderts und drängt sich auf engstem Raum zusammen. Ich besuche mit Richy die Grotta di Mangiapane im Süden des Monte Cofano.

Vogelflug überm Papsthügel

Vogelflug überm Papsthügel

  • von

Richy und ich wandern heute um den Boisdorfer See und zum Papsthügel. Wandern ist dabei vielleicht zu hoch gegriffen: Es ist ein gemütlicher Spaziergang auf ganz einfachen Wegen.

Von Saksun nach Tjørnuvík

  • von

Am Ende des langgezogenen Saksuntales liegt das Dorf Saksun. Es ist ein altes Dorf, das sieht man sofort, wenn man es betritt. Viele alte Holzhäuser mit den für die Färöer-Inseln typischen Grasdächern und eine schneeweiße Holzkirche lassen einen von alten Zeiten träumen.

Nümbrecht – Dicke Steine, tolle Aussicht

  • von

Bei Nümbrecht denke ich immer als Erstes an Makramee. Jene Knotenkunst kam Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre in Mode und ist auch an mir nicht vorüber gegangen.

Mittsommer auf dem Slættaratindur

Mittsommer auf dem Slættaratindur

  • von

Der 21. Juni ist in Skandinavien ein ganz besonderer Tag. Der längste Tag im Jahr. Die langen Winternächte zehren an den Nerven, dass haben mir viele Leute aus dem Norden erzählt. Besonders nahe oder jenseits des Polarkreises ist der Winter so eine Sache.

Traumpfad Nette-Schieferpfad

  • von

Ein paar schöne Sonnentage in einem eher verregneten Mai locken ins Freie. Auf der Liste mit Wunschzielen steht schon länger der Nette-Schieferpfad aus der Reihe der „Traumpfade Rhein-Mosel-Eifel-Land“.