Höfener Heckenweg

Etwa 100 m oberhalb der Perlenbach-Talsperre und rund 2 km südlich von Monschau liegt das kleine Dorf Höfen. Anders als Monschau,  nicht im Tal, sondern,  Wind und Wetter trotzend,  auf der Anhöhe. Dieser prominenten Lage verdankt Höfen eine Besonderheit, die für die Gegend am Rande des Hohen Venn  typisch, jedoch selten so ausgeprägt ist, wie gerade hier. Das Dorf wird auch das “Hausheckendorf” genannt.

Höfener Heckenweg

Höfen

Höfener Heckenweg

Höfen

Höfener Heckenweg

Höfen

Ein Bollwerk gegen das Wetter

Eine Haushecke ist genau das, wonach es klingt, nämlich eine Hecke direkt vorm Haus. Und damit nicht genug: Um sich vor dem oft scharfen Westwind zu schützen und den ergiebigen Regengüssen, sind die Hecken ebenso hoch wie das Haus, das sie beschirmen sollen. Bis zu acht Metern messen die höchsten. Dicht und verfilzt müssen sie sein, damit sie auch im Winter genug Schutz bieten, wenn die Hecken ihr Laub abgeworfen haben. Denn diese bestehen seit jeher aus Rotbuche. Die ist hier heimisch, gedeiht prächtig und lieferte so nebenbei auch das Feuerholz für die Dörfler.

Höfener Heckenweg

Höfen

Höfener Heckenweg

Höfen

Höfener Heckenweg

Höfen

Einst notwendig – heute eine Attraktion

Was früher eine Notwendigkeit war, ist heute eine kleine Attraktion. Auf dem Höfener Heckenweg – einem schönen Spaziergang von gerade mal 3 km Länge – kommst Du an vielen der prächtigen Haushecken vorbei und kannst Dich unterwegs über alle interessanten Einzelheiten im Höfer Nationalpark-Tor und auf Schautafeln längs des Weges informieren lassen. Im Nationalpark-Tor findest Du auch ein Bistro, in dem Du Dich Di-So zwischen 11:00 und 22:00 stärken kannst.

Höfener Heckenweg

Höfen

Höfener Heckenweg

Blick in die Eifel

Höfener Heckenweg

Höfen

Der Höfener Heckenweg im Detail

Der beste Startpunkt für die Runde ist auf dem kostenlosen Parkplatz an der Hauptstraße, etwa in der Dorfmitte. Von hier aus findest Du in regelmäßigen Abständen Holzschilder mit der Aufschrift “Heckenweg”, die Dich zuverlässig leiten. Und wenn Du Dich gerne mit Infomaterial versorgen lassen möchtest, dann bist Du im Nationalpark-Tor richtig.

Nützliche Links:

Nationalpark-Tor Höfen
Bistro Alte Molkerei