Couscous mit orientalischem Gemüse

Die Orientküche verzaubert nicht nur mit 1000 und einem Gewürz, sie hält auch eine besondere Zutat bereit, die geradezu perfekt ist für die ultraleichte Campingküche: Das Couscous! Dieser grobe Weizengrieß ist nicht nur lecker und nahrhaft, sondern muss nicht gekocht werden. Das spart Brennstoff und damit auch Gewicht. Als satt machende Komponente liebe ich das Couscous. Und – Du wirst es mir verzeihen – dieses hier wird nicht das einzige Couscous-Gericht sein!

Noch ein Tipp: Getrocknete Berberitzen bekommst Du in türkischen oder arabischen Geschäften, Tomatenpulver habe ich bisher nur im Internet entdeckt. Beides verlinke ich für Dich nach Amazon.

(Für 2 Personen, 280 g ohne Wasser)

  • 1 Tasse Couscous
  • 1 EL Röstzwiebeln
  • 2 TL getr. Petersilie
  • 1 TL Kefta
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Rosmarin
  • 1/2 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Berberitzen*
  • Prise Zimt
  • 3 getr. Tomatenhälften
  • 3 EL Tomatenpulver*
  • 2 getr. Paprika oder 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 2 getr. Auberginenhälften
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Tassen Wasser

Vor der Reise: Couscous separat in einem Beutel verpacken. Getrocknete Tomaten, Paprika und Auberginen möglichst fein zerkleinern. Mit den restlichen trockenen Zutaten mischen. In einen Beutel füllen.

Unterwegs: Die Gemüsemischung mit dem Öl und dem Wasser aufkochen, ca. 5 Min. leicht köcheln lassen. Dabei öfter umrühren. Das Couscous untermischen, den Topf von der Flamme nehmen und zugedeckt 5 Min. ziehen lassen.

Couscous mit orientalischem Gemüse als PDF herunterladen
Couscous mit orientalischem Gemüse
Couscous mit orientalischem Gemüse