RatzFatz

Schnell gegen den Hunger

Du bist spät an Dein Reiseziel angkommen, hast eine lange Fahrt hinter Dir oder bist einfach mal zu faul für Aufwendiges. Dann lass Dich hier inspirieren.

Kartoffel-Pilze

Kartoffel-Pilze

By | EinTopf, RatzFatz, Reiseküche | No Comments

Heute gab es Champingons auf der Wiese! Soweit ich nur sehen konnte und deshalb gibt es heute Kartoffel-Pilze. Und falls ich beim nächsten Mal keinen Pilz finde, laufe ich einfach noch ein Stückchen weiter, bis in die nächste Gemüseabteilung… na, so ein Zufall, da sind ja auch Champignons!

Read More
Nudeln aglio e olio

Nudeln aglio e olio

By | RatzFatz, Reiseküche | No Comments

Passt in jedes Reisegepäck und dauert nur so lange, wie es braucht, um Nudeln zu kochen. In Italien verwendet man traditionell Spaghetti. Andere Nudeln tuns jedoch auch. Wobei ich keine Kompromisse mache, ist beim Pecorino. Pecorino Romano ist mein Lieblingsreibekäse.

Read More
Schnitzel Fenchelreis

Schnitzel mit Fenchelreis

By | RatzFatz, Reiseküche | No Comments

Wenn Du Dir die Zutatenliste ansiehst, wirst Du möglicherweise denken: „Das ist aber kompliziert!“ Keine Sorge, ist es nicht. Ich mariniere die Schnitzel kurz, dann werden Sie gebraten. Dazu koche ich ein unkompliziertes Gemüse. Das Tolle: Der Reis ist schon drin. Du brauchst also nur einen Topf und eine Pfanne.

Read More
Nudeln mit Pesto

Nudeln mit Pesto

By | EinTopf, RatzFatz, Reiseküche | No Comments

Dieses Rezept ist mir fast peinlich, weil es eigentlich keines ist und auch nur aus vier Zutaten besteht. Wenn klar ist, dass wir lange im Auto sitzen werden und es schon spät ist, wenn wir – wo auch immer – ankommen, dann packe ich mir ein Glas Pesto und ein Packet Nudeln ein.

Read More
Lippfisch Provencal, mediterranes Fischgericht

Lippfisch Provencal

By | RatzFatz, Reiseküche | No Comments

Als ich heute am Ufer des Frafjordes meine Angel auspackte, war ich guter Dinge: Heute Abend gibt es Fisch! Die Profi-Angler neben mir zogen auch einen Fisch nach dem anderen heraus. Schließlich siegte das Mitleid – ich bekam all ihre Lippfische geschenkt.

Read More